POINT . OF . VISION

 
 

Point.of.vision

 

70 MIn | vincent von tiedemann

Seit langem ist Noah allein. Er ist ein Einzelgänger. Die meiste Zeit bewegt er sich im Netz, doch alles ändert sich als er sich mit Leonie, dem Camgirl, verabredet. Aus seiner Faszination für sie wird wahre Liebe. Aber Noah ist krank. Ein digitaler Virus breitet sich unter den Menschen aus. Im Lärm des modernen Lebens hat eine artifizielle Kraft die Grenze zwischen Digitalität und physischer Welt überschritten. Noah hat Leonie infiziert und damit sein und ihr Schicksal besiegelt. Die Welt ist nicht das, was sie zu sein scheint und die Zeit drängt etwas zu unternehmen. Alle Zeichen stehen gegen Noah, aber umso mehr weiß er, dass seine Taten notwendig sind.
 

Point.of.Vision entstand im Rahmen des Forschungsprojekts Stuttgart Remediate II, eine Kooperation der Merz-Akademie und dem Schloss Solitude. Remediate II wurde gefördert durch die Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg und der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg.

 
 
 
 
IMG_4205.JPG

hauptCAST

 

Noah Weber: Wolfram Schorlemmer | David Münch

Leonie Fuchs: Marie Scharf

Iris Weber: Judith Zykan | Laura Mahlberg

Dot: Benjamin Muth

 

nebencast

 

Mutter: Andrea Durst

Vater: Aris Diamanti

Junger Noah: Max Henkes

Junge Iris: Merle Bröckel

Ärztin: Yvy Heußler

 

CREW

 

Produktion: Peter Ott

Produktionsleitung: Sebastian Piltan, Jörg-Michael Schneider

Aufnahmeleitung:  Andreas 'Abu' Buschhaus, Jan 'Jack' Nowicki


Buch: Vincent von Tiedemann, Sebastian Piltan

Regie: Vincent von Tiedemann

Regieassistenz: Janine Ninger


Casting: Laurie Hamen, Phoebe Ammon, Sebastian Piltan


Kamera: David Münch

2. Kameraassistenz: Alexandra Rilli, Marvin Kirchner, 
Marc Bauser


Oberbeleuchter / Gaffer: Tim Krumbügel

Erster Lichttechniker: Max Andor

Beleuchter: Jan 'Jack' Nowicki, Lucca Donalies, Nicky Minaei,
Mathias Rott


Tonmeister:        Dominik Schwegler
Tonassistenz:    Marc Bauser

Szenenbild & Kostüm: Denisa Tanase

Szenenbild-Assistenz: Laurie Hamen

Assistenz Art Direktion: Phoebe Ammon

 

SFX: Philipp Rathgeber

Maske: Veronika Siniak, Phoebe Ammon

    

Schnitt: Elias Engelhardt

Sounddesign: Daniel Deboy, Ana Monte Asis

Musik: Johannes Schelle, Atlas, Valve Radio Gang

Animation: Vincent von Tiedemann

Grafik Design & Standfotografie: Denisa Tanase


Kamerabühne: Dominik Schwegler

Beratung VFX: Neirin Best


Catering: Johanna Schröder, Michael 'Biber' Gingl, 
Nina Herrmann